Zahnbehandlung unter Sedierung


DR. MED. DENT. MARTIN DESMYTTÈRE M.SC. M.SC.

Über 25 Jahre Erfahrung mit der Behandlung von Zahnarztangst

Spezialist für Vollnarkose- & Lachgasbehandlungen

Einfühlsame Beratung von Angstpatienten


Werden Sie beim Gedanken an Ihren nächsten Zahnarztbesuch nervös und leiden an Angstzuständen oder Panikattacken? Damit sind Sie nicht allein: Mehr als die Hälfte der Deutschen sind ebenfalls von Zahnarztangst betroffen.

Damit Sie Ihre Ängste überwinden können, ist die richtige Vorgehensweise des behandelnden Zahnarztes wichtigste Voraussetzung. Neben der Option die Zahnbehandlung unter Vollnarkose durchführen zu lassen, bieten wir Ihnen bei smileforever auch die Möglichkeit einer Sedierung an.

Ihre Experten für die Zahnbehandlung unter Sedierung

Wir bieten Ihnen die Option, alle Ihre notwendigen Zahnbehandlungen unter Sedierung durchzuführen. Hierbei handelt es sich um eine für Sie angstfreie und zugleich zeitsparende Alternative zur Behandlung unter lokaler Betäubung. Wir zählen zu den führenden Experten für die medizinische Zahnversorgung in Dämmerschlaf und verfügen über eigene Anästhesisten. Diese überwachen während der gesamten Zahnbehandlung Ihre Herz- und Kreislauffunktionen und gewährleisten so einen komplikationsfreien Ablauf. Mittlerweile können wir auf über 20 Jahre beruflicher Erfahrung mit Angstpatienten zurückblicken. In dieser Zeit haben wir mehr als 20.000 Eingriffe und Operationen vorgenommen – viele davon unter Sedierung oder Vollnarkose. Sie sind daher bei uns in besten Händen!

Angstfreie Behandlung dank Sedierung

Die orale Sedierung hilft Ihnen dabei Ihre Angst während einer Zahnbehandlung deutlich zu lindern. Durch die Ihnen dabei verabreichten Beruhigungs- und Schlafmittel verbringen Sie die Behandlung in einer Art Dämmerschlaf. Analgetika verhindern gleichzeitig ein Schmerzempfinden (Analgosedierung). Obwohl Sie die Versorgung Ihrer Zähne nicht bei vollem Bewusstsein erleben, sind Sie während des gesamten Zeitraums ansprechbar und atmen selbstständig. Dadurch unterscheidet sich dieses Verfahren von der Vollnarkose, bei der Sie in einen Tiefschlaf fallen und erst nach Abschluss der Zahnsanierung wieder aufwachen.

Wann Sie für die Zahnbehandlung unter Sedierung geeignet sind

Eine Sedierung eignet sich für Sie, wenn Sie der zahnärztlichen Behandlung grundsätzlich positiv gegenüberstehen. Welche Zahnbehandlungen auf diese Weise bei Ihnen durchführbar sind, hängt vom Grad Ihrer Ängste ab. So bietet sich beispielsweise bei moderater Angst eine professionelle Zahnreinigung unter Sedierung an, während für ausgedehntere Eingriffe eher einer Vollnarkose zur Anwendung kommt. Insgesamt gesehen kann mit dieser Methode das gesamte Spektrum zahnärztlicher Kunst realisiert werden. Dabei passt der Zahnarzt die Sedierungstiefe variabel an die bei Ihnen jeweiligen Erfordernisse an.

Video: Sedierung oder Vollnarkose bei Zahnarztangst

Vollnarkose oder Sedierung, Dr. Rachfahl, Smileforever, Dr. Desmyttère

Ihre Vorteile bei einer Zahnbehandlung unter Sedierung

Die Zahnbehandlung unter Sedierung bietet Ihnen als Angstpatienten klare Vorteile. Zum einen verhindert der Dämmerschlaf eine unerwünschte Angstreaktion und zum anderen lassen sich in nur einer Sitzung mehrere Eingriffe bei Ihnen durchführen. Damit profitieren Sie zugleich von einer Zeitersparnis und können sich doppelt über Ihr wiedergewonnenes strahlendes Lächeln freuen.

Häufig gestellte Fragen zur Zahnbehandlung unter Sedierung

Eine Sedierung ist eine Form von Dämmerschlaf, welcher durch die Verabreichung von Schlaf- und Beruhigungsmittel hervorgerufen wird. Um ein Schmerzempfinden zu verhindern wird Analgetika verabreicht.

Dank einer Sedierung können Angstreaktionen unterbunden werden. Zudem können in einer einzelnen Sitzung mehrere Behandlungen vorgenommen werden, sodass Sie neben einer entspannten Behandlung von einer Zeitersparnis profitieren.

Bei einer Sedierung atmen Sie selbstständig und sind ebenfalls ansprechbar. Dies ist bei einer Vollnarkose nicht der Fall. Die Sedierung, welche durch eine Verabreichung von Medikamenten eintritt, ist eine Form von Dämmerschlaf. Sie bekommen den Eingriff somit nicht bei vollem Bewusstsein mit.

In der Regel gilt dasselbe wie bei einer Vollnarkose, 6 Stunden vor dem Eingriff sollte nichts mehr gegessen werden und bis zu 2 Stunden vor dem Eingriff können noch Flüssigkeiten ohne Alkohol und Fett getrunken werden. In einem persönlichen Beratungstermin klären wir Sie selbstverständlich ausführlich darüber auf, was Sie vor dem Dämmerschlaf beachten müssen.

Nach einer Sedierung sind Sie in der Regel auch nach der Behandlung noch müde und etwas benommen. Demnach ist es wichtig, dass Sie sich nach dem Eingriff ausgiebig erholen und 24 Stunden lang kein Fahrzeug bedienen. Außerdem können beispielsweise Schutzreflexe, wie das Husten bei Verschlucken, verlangsamt beziehungsweise vorübergehend nicht aktiv sein. Während der Behandlung kann es in sehr seltenen Fällen erforderlich sein, dass wir Sie mit Sauerstoff versorgen müssen.

Um unsere Zahnarztpraxis in München nach dem Eingriff unter Sedierung wieder verlassen zu können, benötigen Sie eine volljährige Begleitperson. Da Sie sich in der Regel auch noch nach der Behandlung etwas benommen und müde fühlen, dürfen Sie für 24 Stunden kein Fahrzeug bedienen.

Kontakt

Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten einer Zahnbehandlung unter Sedierung erfahren möchten, kontaktieren Sie uns gerne. Unser kompetentes Team hilft Ihnen bei sämtlichen Fragen weiter.

smileforever - Ihre Zahnarztpraxis in München 
Für Privatpatienten und Selbstzahler

Theatinerstraße 46
80333 München

E-Mail
info@smileforever-zahnarztangst.de

Telefon
+49 89 217 666 929

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:30- 18:30 Uhr